Sonntag, 30. Juni 2013

Wie man die interne ip-adresse von Linux feststellt

Um die ip von Linux festzustellen, muss man zuerst ein Terminal öffnen. Dort gibt man dann den Befehl ifconfig ein. Dann werden einem verschiedene ips angegeben. Die interne Adresse ist eth0, was für Ethernet steht. Mit dieser Adresse kann man, wenn man sich  im selben Netzwerk befindet, auf Linux zugreifen. Die Adresse, die meistens mit lo angegeben ist, ist die lootback-adresse. Diese verwendet das System, wenn es auf etwas im selben System zugreift. Diese ist immer 127.0.0.1.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen